Tag 8: Ring of Kerry – Killarney

der berühmte „ring“ ist eine 179 km lange Panoramaküstenstraße im Südwesten Irlands. Busse dürfen den Ring wegen der Enge der Straßen nur in einer Richtung (gegen den Uhrzeigersinn) der irischen Nationalstraße 70 befahren, wir also genau anders herum 😉 An der St. Finian’s Bay und auf Valentia Island sind zusätzliche Nebenrouten ausgeschildert, etwa 40 km lang, die nicht im offiziellen Teil der Strecke enthalten, aber die genau so interessant und vor allem einsamer sind…das hat uns gut gefallen! Abends ging es dann nach Killarney – Eingangstor zu unserem zweiten Nationalpark. Am heutigen Tag sind wir ein bisschen viel gefahren – das Guiness am Abend entschädigte dafür…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.