Tag 7 Hurtigruten

Batsfjord – Vrdö – Vadsö – Kirkenes -und retoure bis Batsfjord + Berlevag

Früh morgens – direkt nach dem Frühstück – haben wir Kirkenes erreicht. Eine besondere Stadt im Dreiländer-Eck zwischen Norwegen, Russland und Finnland. Gleichzeitig geographisch betrachtet der Anfang, oder je nach Bertrachtungswinkel, das Ende der Tundra.
Im Hafen ist richtig was los – es geht fast ausschließlich um Russen… Hier war zu Zeiten des kalten Krieges ein bis an die Zähne bewaffneter Flottenstützpunkt der NATO bzw. auf russischer Seite in Murmansk beheimatet. Zeugnisse davon gibt es reichlich…etwas dubios, weil die Norweger über Jahrhunderte nie ein Problem mit dem großen Nachbarn im Osten hatten!
Eine gute Nachricht noch: das Wetter wurde stündlich freundlicher, Wetterumschwünge gibt es hier im hohen Norden reichlich und oft sogar im stündlichen Wechsel.
Auf der weiteren Fahrt nachmittags passierten wir wieder reichlich kleine Fischerdörfer und kleinere Orte mit kurzen Ladestopps unserer MS Vesteraelen. Viele davon haben wir ja wenige Stunden vorher bereits gesehen – ein weiteres sicheres Indiz für den Rückweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.