Helgoland

ist Deutschlands am weitesten vom Festland entfernte Insel.
Am Nordwestende der Hauptinsel befindet sich das bekannteste Wahrzeichen Helgolands – die Lange Anna.
Auf den Felsbändern des Lummenfelsen brüten dichtgedrängt Trottellumme, Dreizehenmöwe, Silbermöwe, Tordalk, Eissturmvogel und der Basstölpel. Während des Vogelzugs im Frühling und Herbst nutzen Scharen von Zugvögeln die Insel als Rastplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.