Tag 10 – Monaco-Monte Carlo

Das Fürstentum ist der Inbegriff von Glanz und Glamour, von Verschwendung und Luxus, Treffpunkt der Reichen und Schönen. Entsprechend häufig werden hier die Schlagzeilen für die Boulevardpresse produziert… Dabei waren die Monegassen bis vor ca. 150 Jahren noch bitterarm – erst mit dem Casino und viel später mit der Grimaldi AG ging es steil bergauf. so wie mit den Gebäuden, es herrscht akuter Platzmangel! Hier Impressionen eines zweistündigen Spaziergangs durch die Innenstad sowie dem Hafen entlang auf der Promenade…zurück sind wir in Richtung Nizza der Küsenstraße gefolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.