Krzywy Las (krummer Wald)

ist ein Waldstück bei Gryfino (Greifenhagen) mit Bäumen, die gewachsen sind wie Fragezeichen, die auf dem Kopf stehen. Bäume, deren unterer Stamm ungefähr im 90°-Winkel gebogen ist, gepflanzt sind diese ca. 100 Kiefern in 1934.
Oft gehört und unglaublich – das wollte ich mit eigenen Augen sehen! Nicht einfach zu finden – man achte auf das erste und einzige Schild…
Zur Entstehung gibt es mehrere Theorien – die plausibelste scheint mir persönlich die, nach der die Kiefern absichtlich und gezielt von Tischlern nach der Methode „auf den Stock hauen“ bearbeitet wurden: also oberhalb ihres ersten, unteren Triebes abgeholzt.
Hier Impressionen aus dem Februar 2013 – leider bei regnerischem Wetter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.