Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee

Der Friedhof ist einer von drei Friedhöfen der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Er ist der flächengrößte erhaltene jüdische Friedhof Europas mit weit über 100.000 Grabstellen. Seit den 1970er Jahren steht er unter Denkmalschutz, angelegt wurde er 1880.

Im Eingangsbereich liegt hinter einem prächtigen schmiedeeisernen Portal eine Anlage zum Gedenken an die sechs Millionen Opfer des Holocaust.
Das Gelände ist größtenteils mit Bäumen bepflanzt, sehr viele Grabfelder sind mit Efeu bedeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.