Friedhof Ohlsdorf

wurde am 1. Juli 1877 eingeweiht und ist mit 391 Hektar der größte Parkfriedhof der Welt. Über das gesamte Areal verteilen sich 235.000 Grabstätten. Man kann mit dem Auto auf den Friedhof fahren-also ist auch jede der 17 Kapellent (insgesamt über 17 km Straßennetz)mit dem Bus erreichbar: Ideal ist hier das Fahrrad! Über 36.000 Bäume stehen auf dem Friedhof, 2.500 Bänke laden zur Ruhe ein… Familiengrabanlagen, Kapellen, Mausoleen, Krematorien und Denkmäler für reichlich Abwechslung und Ruhe – die man braucht, um all die Schönheiten und Raritäten zu sehen. Hier Impressionen aus dem Mai 2016:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.