Abtei Michaelsberg – Siegburg

Die Abtei Michaelsberg war eine Abtei des Benediktinerordens, sie bestand von 1064 bis 2011 (mit einer Unterbrechung von 1803 bis 1914). Das Klostergebäude mit seiner weithin sichbaren Kirche liegt auf dem Michaelsberg, rund 40 Meter oberhalb der Kreisstadt Siegburg und prägt das Stadtbild. In den vielen Jahrhunderten ihrer Geschichte hat die altehrwürdige Abtei über der Sieg viel erlebt: Blüte und Niedergang, Aufbau und Zerstörung, die Vertreibung der Mönche ebenso wie ihre Rückkehr… Seit Juli 2012 gibt es leider keine Möglichkeit mehr das Kloster, das Museum, den Abteiturm oder die Bibliothek zu besichtigen. Die Ordensgemeinschaft OCD und der KSI werden bald auf den Michaelsberg in Siegburg ziehen und die Abtei nach dem Weggang der Benediktiner wieder zu einem geistlichen Zentrum machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.