Doberaner Münster

war bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts die Klosterkirche des Zisterzienser-Klosters und ist heute die Kirche der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde. Es gehört zu den wichtigsten hochgotischen Backsteinbauten im Ostseeraum und wurde als Kandidat für die UNESCO-Welterbeliste vorgeschlagen. Ein Besuch, der sich lohnt – jede Menge Infos dazu gibt es bei Wiki! Leider sehr kalt bei unserem Besuch – und ganz schlechte Lichtverhältnisse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.