Eckernförde

ist eine über 700 Jahre alte Stadt etwa 25 Kilometer nordwestlich der Landeshauptstadt Kiel in Schleswig Holstein und liegt an der Ostsee am Ende der Eckernförder Bucht.
Zu einem Rundgang gehört u.a. die Innenstadt (die Altstadt mit ihren engen Gassen und restaurierten Fischerhäuschen liegt zwischen Hafen und Strand), der Hafen sowie einen Schiffsanleger an der Torpedoschießanstalt im Süden (Sandkrug) der Stadt: Der Eckernförder Stadthafen dient unter anderem als Fischerei-, Traditionssegler- und Frachthafen. Hier sind auch die Spezialisierten Einsatzkräfte Marine, die Kampfschwimmer und die Minentaucher der Deutschen Marine stationiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.