Banane Madeira

Die kleine Madeira-Banane schmeckt ganz anders als die lange Schwester aus Südamerika. Verführerisch süß bezirzt sie den Gaumen…der wässrige Geschmack der südamerikanischen Banane hat ausgedient. 

2.800 Bananenbauern zählt Madeira. Sie arbeiten durchweg in kleinen Einheiten im Südwesten der Insel, Großplantage Fehlanzeige.
15 Tausend Tonnen Bananen werden auf Madeira von den Bananenträgern geerntet, die während des gesamten Jahres unter härtesten Bedingungen schuften müssen.. Im Winter bei Wind und Wetter und im Sommer bei sengender Hitze. Eine Bananendolde mit 100 „Fingern“ kann gut und gerne 30 kg wiegen.
 
Der Wein der Insel
 
Madeirawein beinhaltet eine ganze Bandbreite an verschiedenen Weinen; angefangen von günstigen Weinen, die man gewöhnlich in deutschen Supermärkten findet und die sich bestenfalls für die Soßenzubereitung eignen, bis hin zu Jahrgangsweinen zu absoluten Spitzenpreisen.
Zur Wirkung – während der Gährung wird zusätzlicher Alkohol zugesetzt – er hat oft 18 und noch mehr %e als Endprodukt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.